Archive for 14. Februar 2008

Die Vergangenheit

Februar 14, 2008

Ich habe ein Foto aus dem letzten Jahr gefunden. Die Goldfische und ein Minikoi habe ich noch letztes Jahr ausgesetzt, es war doch etwas eng.

goldfische, koi

Leider bin ich nicht sicher, welche Fische die letzte Reiherattacke überlebt haben. Kann sein, dass die Goldfische schon Dünger sind.

Der Kleine wird sicher noch am Leben sein. Der ist sowas von flink und winzig.

mini koi

Allerdings gibt es im Teich so viele Wasserläufer und anderes Insektengetier, dass er schon etwas an Grösse zugelegt haben dürfte.

Die Aquariumausstattung

Februar 14, 2008

Dieses 260 l Juwel Aquarium hat vor ein paar Jahren inkl. Unterschrank 450,- € gekostet. Der viel zu grosse, schwarze(!) Innenfilterkasten wurde mittlerweile durch einen Cristaldingsbums Aussenfilter für 90,- € ersetzt. Mit dem bin ich bisher sehr zufrieden. *klopf auf holz*

Den Hintergrund hab ich bei einer Internetdruckerei drucken lassen. Dazu habe ich das Foto eines Bambuswaldes vektorisiert und das Ergebnis wurde auf eine Kunststoffplatte gedruckt. Durch die Vektorisierung ist das Bild ohne Qualitätsverlust skalierbar. Ein Foto in einer druckfähigen Grösse und Auflösung war nicht parat und würde man ein kleines Bild auf diese Grösse bringen, wäre es wirklich pixelig.

aquarium zubehör

Der Druck ist wasser- und UV-resistent. Das hat mit Expresszustellung ca. 90,- € gekostet.

Mittlerweile brummt die zweite Luftpumpe (69,- €). Die erste wollte nicht mehr mitspielen.

Die Buddha Figur (Kunststoff) in der rechten Ecke hat 8,- und diese kleine hässliche Tonröhre satte 12,- € gekostet. Die Heizung ist noch original. Die beiden algenbewachsenen Steine waren auch nicht gerade günstig. Das sind doch nur Steine. Ausser rumliegen können die absolut nichts und kosten 6 – 10,- € / Stück. Der Sprudelstein ist wohl eher seine 10,- € wert.

Wer hat mitgerechnet? Mein erstes Aquarium (64 l) hat schlappe 39,- € gekostet. Damit haben sie mich angefixt. Verdammt clever. 😉

In dem kleinen Becken habe ich jetzt eine Schneckenzucht, wenn man das so nennen darf. Diese kleinen, schultütenförmigen Schnecken sind gesunde Snacks für die Karpfen. Früher waren Kampffische in dem Becken. Leider sind die nicht sehr langlebig. Koi können so alt wie Menschen werden.

Kampffische und Flußkrebse passen von der Wassertemperatur zusammen. Ich könnte mir allerdings vorstellen, dass die Fische (an)gefressen werden.

Koi und Krebse

Februar 14, 2008

Die Koi sind noch recht jung und deshalb auch nicht sehr gross. Als ich sie im Frühjahr 2007 gekauft habe waren sie so lang wie mein Finger. Die grossen sind jetzt ca. 25 cm lang.

koi, flusskrebse

Als ich heute morgen füttern wollte, haben die beiden Krebse schon wieder aufeinander gehangen. Die meinen es anscheinend ernst. Ich denke das ist ein gutes Zeichen, die beiden fühlen sich wohl.